Bis dass der Tod euch scheidet

Als die Mutter der Erzählerin stirbt und sie beim Ausräumen der Wohnung auf alte Notizen und Briefe stößt, kommen die Gedanken ins Rollen: Wie war ihre Mutter Antonia wirklich, und warum hatte die Liebe ihres Lebens ein so ernüchterndes Ende? Wir folgen der Autorin ins Jahr 1964, zur Liebesgeschichte zwischen Antonia und Edgar. Als dieser beruflich nach Hongkong soll, bestärkt sie ihn darin und will ihm folgen. Doch dazu kommt es nie. Ihre Tochter macht sich nun auf, Edgar zu fragen, wie so etwas Großes scheitern konnte. Ein Roman, der tief berührt.

"Eine Liebe, in Gedanken" von Kristine Bilkau, Luchterhand,
20 Euro

Gewinnen Sie eins von fünf Exemplaren! Einfach bis zum 12.06.2018 eine Postkarte senden mit dem Kennwort "Lesen Juni" an LAVIVA, 20665 Hamburg. Oder gleich hier online mitmachen!

Mitmachen

*Teilnahmebedingungen

Ihre Daten

*Pflichtfeld