Eis-Zeit
16
Apr

Eis-Zeit

Die Arbeit lohnt sich: Sahne-Mandel-Semifreddo

Küche

Sahne-Mandel-Semifreddo mit Sommerfrüchten

Zutaten für 4 Desserts

  • 4 Pflaumenmuffins (Rezept s. u.)
  • 200 g Sahne
  • 1 Eigelb
  • 125 g Naturjoghurt
  • 5 EL Puderzucker
  • 100 g Sommerfrüchte nach Belieben 

Gefrierzeit ca. 3–4 Stunden

1. Vier Auflaufförmchen (Durchmesser 6 cm) mit Küchenfolie auslegen. Die Pflaumenmuffins horizontal halbieren und jeweils die untere Hälfte in ein Auflaufförmchen einpassen.

2. Die Sahne mit dem Eigelb steif schlagen, den Joghurt und 4 EL Puderzucker unterrühren. Die Sommerfrüchte nach Bedarf putzen, waschen, trocknen und unterrühren.

3. Die Fruchtmasse über den Muffins anrichten, dann mit den oberen Muffinhälften belegen. Küchenfolie darüberlegen. Die Förmchen im Gefrierfach etwa 3–4 Stunden fest werden lassen. Vor dem Servieren aus den Auflaufförmchen heben, auswickeln, auf vier Teller legen, etwa 10 Minuten etwas antauen lassen, dann mit dem restlichen Puderzucker bestreut servieren.

Pflaumenmuffins

Zutaten für 12 Stück

  • 300 g Pflaumen
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter + Butter für die Form
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Zimtpulver oder nach Belieben
  • 1 Ein Muffinblech fetten.

1. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Mit 2 EL Zucker in einem Topf bei leichter Hitze so lange köcheln, bis sie weich sind und Saft abgegeben haben.

2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den restlichen Zucker mit der Butter mit dem Rührmixer in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Den Garsud der Pflaumen unterrühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimtpulver, falls verwendet, vermengen. Das Mehl in die Masse einstäuben, gut verrühren, dann die Pflaumen unterrühren. Den Teig auf das Muffinblech verteilen. Etwa 20 Minuten backen, kurz abkühlen lassen, dann stürzen.

Buch Frozen Sweets

Buchtipp

Das Rezept habe ich dem Buch, Frozen Sweets, entnommen. Es ist im BLV-Verlag erschienen und kostet 14,99 Euro.

Herrliche Sommerdesserts, mit und ohne Eismaschine, einfach und umfangreich - vor allen Dingen: Köstlich! Als nächstes versuche ich den Buttermilch-Shake mit Zitrone-Frozen-Joghurt.

Copyright © Bischof / BLV