Jamie singt Jazz
29
Okt

Jamie singt Jazz

Musik für die Seele. Jamie Cullum hat ein Jazz-Album aufgenommen

Musik

Jazz, wie er dem Herbst gut gefällt

Was für eine Stimme! Der britische Sänge und Multiinstrumentalist Jamie Cullum hat ein neues Jazz-Album aufgenommen. Ich frage mich wirklich, wie das schon so lang her sein kann, dass er 2003 "Twentysomething" herrausbrachte - sein erster Ausflug in das Genre. Überzeugen Sie sich hier oben bei einer Live-Version von  "What A Diffrents A Day Made"

Auf "Interlude" gibt es nicht nur die fantastische Single "Don't Let Me Be Misunderstood", die mit Gregory Porter entstanden ist. Die Platte ist voller Interpretationen bekannter Jazz-Klassiker und eignen sich sehr gut dazu, um dunkle, verregnete Abende in der Badewanne oder auf dem Sofa zu verbringen.

Reinhören auf Spotify ->