Muttertagskuchen
07
Mai

Muttertagskuchen

Für meine Mama nur das Beste! Dieses Jahr wird zum Muttertag gebacken. Mit viel Liebe, ohne ungesunde Dickmacher.

Liebe

Klitschkuchen

Zutaten

10-12 Stücke

6 Eier, getrennt

200 g Mandeln

250 g Datteln, kernlos, ungesüßt

200 ml Wasser

40 g Kakao oder mehr, wenn man Schokoladengeschmack mag

evtl. eine Messerspitze Chili 

frische Himbeeren zum Servieren

 

Zubereitung

1. Ofen auf 175 Grad vorheizen 

2. Eiweiß und Eigelb getrennt schlagen.

3. Mandeln im Mixer zu Mehl verarbeiten.

4. Datteln, Wasser, Eigelb und Kakao hinzugeben.

5. Auf hoher Stufe mixen.

6. Eiweiß vorsichtig unter den Schokoteig heben, damit die Luftigkeit bleibt.

7. Mit Chili würzen. 

8. Teig in eine Springform füllen und bei mittlerer Einschubhöhe ca. 20 Minuten backen.

Mit Himbeeren servieren.

Buchtitel Süss Ohne Frust

Buchtipp

Die Ernährungsberaterin Ulrika Hoffer zeigt in ihrem Buch "Süsses ohne Frust" , wie aus gesunden Zutaten köstliche Süßigkeiten zaubern kann, ohne danach ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Wie wäre es mal mit Schoko-Avocado- Mousse, Rote-Beete-Eis oder leckeren Haferkeksen? Kuchen, Desserts, Smoothies und viele andere Köstlichkeiten ohne Gluten und Milchprodukte, dafür aber mit natürlicher Süße.

Erschienen 2015 im Landwirtschaftsverlag Münster, 16,95 Euro


Buchautorin: Ulrika Hoffer /LV Buch und Ulrika Pousette/LV