Zufluchtsort: Ole Liese
14
Nov

Zufluchtsort: Ole Liese

Dem Alltag entfliehen: Im Hotel "Ole Liese" in der Holsteinischen Schweiz kein Problem!

Reisen

Prächtig Abschalten in Panker 

„Hier will ich nie wieder weg“, schrieb einst Loriot in das Gästebuch des historischen Hotel-Restaurants Ole Liese. Und mir ging es genauso als ich vor kurzem in dem kleinen romantischen Gut Panker der Familie von Hessen verweilen durfte. Das Gut ist über 500 Jahre alt und gehört zweifellos zu den schönsten Plätzen im Osten von Schleswig-Holstein.

Im Entspannungsmodus

Inmitten der grünen Weiden des größten Trakehner-Gestüts Deutschlands liegt das Hotel Ole Liese. Hier stehen einem zum Wohlfühlen insgesamt 22 Zimmer und Suiten zur Verfügung sowie zwei Restaurants, ein kleiner Wellnessbereich und ein 2.000 Quadratmeter großer Küchengarten, der mit ursprünglichen Gemüsearten und Wildkräutern angebaut wird.

 

In der Umgebung umgucken

Aber da ich bei so viel Entspannnung öfters mal Hummeln im Hintern verspüre, war ich froh, dass es rund um diesen bezaubernden Landstrich die Möglichkeit gibt, zu reiten, zu wandern oder Rad zu fahren. Zum Beispiel bis zum 128 Meter hohen Pilsberg - von dem man bei guter Sicht sogar bis nach Kiel, Fehmarn oder Dänemark gucken kann. Zudem empfehlen für das perfekte Auszeit-Wochenende kann ich lange Strandspaziergänge an der dicht bewaldeten Steilküste des Ostseestrands Hochwacht.

Und übrigens: Seinen Namen verdankt das Haus dem damaligen Lieblingsreitpferd des Fürsten von Hessenstein.

Wellness-Hungrigen zu empfehlen:

Arrangement „Ole Liese kurz und gut“ mit zwei Übernachtungen im DZ  inklusive Frühstück, 3-Gänge-Menü im Restaurant Ole Liese Wirtschaft, freie Nutzung des kleinen Sauna-Refugiums und Parkplatz vor dem Hotel. Preis pro Person im Doppelzimmer: ab € 189; im EZ: ab 255 Euro.


Weitere Informationen:
Hotel & Restaurant Ole Liese  Gut Panker, 24321 Panker
Telefon: +49 (0) 4381 906 9-0
www.ole-liese.de


Fotos: Hilke Maunder; Illustration: Jojo Ensslin für Laviva