Zurück in die Zukunft
12
Okt

Zurück in die Zukunft

Pünktlich zum 21.10.2015 kehrt die "Zurück in die Zukunft"-Triologie zurück auf die große Leinwand. Aber nur für einen Tag.

Hi Mom! Marty (M.J.Fox) trifft in der Vergangenheit auf seine Mutter (Lea Thomson).

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in die Vergangenheit zu reisen und ein paar dumme Entscheidungen zu ändern.

In den meisten Science Fiction Filmen geht das richtig böse aus. Nicht in "Zurück in die Zukunft": Marty McFly (Michael J. Fox) düst, dank des schrägen Doc Brown (Christopher Lloyd), ins Jahr 1955 zurück - in einem DeLorean-Sportwagen. Als Marty von dort zurück kommt, hat er seine Familiengeschichte umgekrempelt und es wartet, anstelle seiner zerrütteten Familie, ein erfolgreiches, liebevolles Elternpaar auf ihn.

Als ich die Filme zum ersten Mal sah, lautete die Botschaft für mich: Wenn du dich anstrengst, kannst du alles verändern, was du willst. Deshalb, und weil ich Micheal J. Fox sehr süß fand, habe ich die Filme fast so häufig gesehen, wie "Dirty Dancing".

Heute sind die Filme selber eine Zeitmaschine: Die Ästhetik der 80er springt aus den Szenenbildern.

Aber glauben Sie nicht, dass ich jetzt auch die Hosentaschen nach außen krempele…

Das wird auf ewig eine Modesünde bleiben. In der Vergangenheit. In der Gegenwart. Und in der Zukunft.

Der 21.10.2015 naht und damit das magische Datum, an dem Marty McFly in der Zukunft, also unserer Gegenwart, ankommt. Kinofans können diesen Tag gebührend feiern und pünktlich am 21.10.2015 alle drei ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT Filme wieder auf der großen Leinwand erleben. Ich bin dabei.

Nur am 21. Oktober deutschlandweit im Kino.