Beauty-Food: Essen Sie sich schön!

Unser Körper braucht einige Stoffe um Haut, Haare und Nägel gesund zu halten. Dazu zählen Vitamine und Spurenelemente, die in Obst und Gemüse vorhanden sind. Wir haben fünfzehn natürliche Schönmacher zusammengestellt und verraten, was sie in unserem Körper bewirken.

Tomaten, Karotten und Advocados zählen zum Beauty-Food. Warum? Wir verraten 15 natürliche Schönmacher und was sie im Körper bewirken.

Ananas

Die Ananas enthält die Aminosäure Trypothan, dem eine entspannende Wirkung nachgesagt wird. Außerdem enthält die Ananas viele andere Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme, die fit und gesund halten.

Apfel

In Äpfeln stecken Spurenelemente, Antioxidantien und viele Vitamine, die freie Radikale binden und unschädlich machen. Das wirkt sich zum einem positiv auf die Haut und das Bindegwebe aus und auch das Immunsystem wird durch den Apfelgenuss gestärkt.

Artischocke

Die Inhaltsstoffe wie der Bitterstoffe Cynarin wirkt sich cholesterinsenkend auf den Körper aus. Außerdem soll sich die Artischocke positiv auf Leber und Galle auswirken und die Verdauung anregen.

Avocado

Die Avocado enthält neben essentiellen Fettsäuren auch Vitamin E, welches den Alterungsprozess bremsen und Hautflecken vorbeugen soll.

Erdbeere

Erdbeeren enthalten viel Vitamin C, welches den Zellen hilft, sich zu erneuern. Außerdem stärken sie, dank Provitamin A und den Vitaminen B1 und B2 das Immunsystem, stabilisieren die Darmflora, entschlacken und regulieren den Cholesterinspiegel.

Fenchel

Fenchel wirkt aufgrund seiner ätherischen Öle beruhigend auf den ganzen Organismus. Außerdem wird dem Fenchel nachgesagt, dass er die Haut glättet und die Durchblutung fördert und so für einen rosigen Teint sorgt.

Grapefruit

Das Zitrusobst ist nicht nur ein wahrer Fatburner und hilft bei der Entgiftung des Körpers, dank der in der Grapefruit enthaltenden ätherischen Ölen hilft die Grapefruit auch bei Müdigkeit und Depressionen, indem es belebend und anregend wirkt. Außerdem besitzt die Flüssigkeit der Grapefruit eine antiseptische Wirkung die Entzündungen vorbeugt.

Gurke

Gurken enthalten 95% Wasser. Sie spenden der Haut Feuchtigkeit und haben eine reinigende und glättende Wirkung. Oft wird sie auch bei müden Augen eingesetzt. Die Gurke kühlt und mildert zusätzlich kleine Augenfältchen.

Haselnuss

Die kleinen runden Nüsse enthalten viel Vitamin E, welches in der Schwangerschaft den Aufbau von Muskulatur, Bindegewebe und Blutgefäßen fördert, außerdem kann Vitamin E das Risiko für Krebserkrankungen verringern und sorgt für schöne Haare und Nägel.

Hülsenfrüchte

Linsen, Bohnen und Erbsen enthalten das Spurenelement Zink. Zink bringt das Haar zum Glänzen, unterstützt die Hauterneuerung und stärkt das natürliche Immunsystem.

Karotte

Das in Karotten enthaltene Antioxidant Beta Carotin macht die Haut zart und regt die Zellerneuerung an.

Spargel

Die im Spargel enthaltene Aminosäure und Asparaginsäure wirken entwässernd und hilft gegen Cellulite.

Spinat

Spinat enthält viel Biotin, welches für einen strahlenden und straffen Teint, sowie gesunde Nägel sorgt.

Tomate

Das rote Gemüse enthält Lycopin. Das Antioxidant stoppt schädliche Substanzen, die die Haut angreifen und altern lassen. Außerdem verbessert Lycopin den körpereigenen Lichtschutz, das Lycopin die Haut von innen vor Sonneneinstrahlung schützt.

Trauben

Weintrauben wird eine entschlackende und entgiftende Wirkung nachgesagt. Außerdem sollen die in Trauben enthaltenden Inhaltsstoffe gegen Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen.


Fotolia


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen