Fleisch fix zubereiten

Heinz Strunk hatte recht, sagen Sie: Fleisch ist Ihr Gemüse! Ganz egal ob vom Kalb, vom Rind, von der Pute oder vom Lamm! Wir haben acht leckere Fleisch-Rezepte für Sie. Und das Beste: Sie sind auch noch fix gemacht.

Rezept: Kalbsschnitzel mit Thunfisch-Mayo

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für 4-6 Personen

  • 4 sehr dünne Kalbsschnitzel (à ca. 140 g)
  • 4 EL Rapskernöl
  • 1 Dose Thunfisch in Öl (185 g Abtropfgewicht)
  • 75 g Salatmayonnaise (30 % Fettgehalt)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Kapern + 1 EL Flüssigkeit aus dem Kapernglas
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie

1. Die Schnitzel in je drei Stücke schneiden. Die Schnitzel in sehr heißem Öl von jeder Seite etwa 1 Minute braten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Den Thunfisch abtropfen lassen und mit Mayonnaise, Zitronensaft, 1 EL Kapern und der Flüssigkeit aus dem Kapernglas in einen hohen Becher geben. Fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden. Die Hälfte davon unter die Thunfischmayonnaise rühren.

3. Die Schnitzelchen in eine breite Gefrierdose geben und mit der Thunfischmayonnaise überziehen. Die übrigen Kapern und die restliche Petersilie aufstreuen.

Rezept: Kalbsbraten mit Pilz-Mayo

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für 4–6 Personen

  • 5 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g braune Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 TL getrockneter Thymian
  • 250 g Kalbsbraten-Aufschnitt (fertig gekauft)
  • 75 g Salatmayonnaise (30 % Fettgehalt)
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Getrockneten Pilze etwa 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, dann ausdrücken und fein hacken. Inzwischen Schalotte und Knoblauch abziehen, fein hacken. Frische Pilze putzen und klein würfeln.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin anschwitzen. Eingeweichte und frische Pilze sowie Thymian dazugeben und bei hoher Temperatur braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Abgekühlt mit der Mayonnaise verrühren, salzen, pfeffern und den Kalbsbraten-Aufschnitt damit überziehen.

Rezept: Rinderschnitzel mit Chimichurri

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Für 4 Personen

  • 300 g Rinderfilet (vom Metzger in 3 mm dünne Scheiben schneiden lassen)
  • ca. 2 EL neutrales Öl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz

1. Eine Grillpfanne erhitzen und die Stege mit dem neutralen Öl bestreichen. Die Rinderfiletscheiben darin bei hoher Temperatur von jeder Seite 1-2 Minuten grillen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch abziehen und hacken. Beides im Blitzhacker mit den Gewürzen zerkleinern. Essig, 2 EL Wasser und das Sonnenblumenöl unterrühren.

3. Die Fleischscheiben in eine breite Gefrierdose legen, salzen und mit der Würzmischung überziehen. Bis zum Transport kalt stellen.

Rezept: Rinderschnitzelchen mit Orangen-Gremolata

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Für 4 Personen

  • 300 g Rinderfilet (vom Metzger in 3 mm dünne Scheiben schneiden lassen)
  • ca. 2 EL neutrales Öl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1-2 junge Knoblauchzehen
  • 3-4 Zweige frische Petersilie
  • 1-2 Zweige frischer Zitronenthymian
  • Salz

1. Eine Grillpfanne erhitzen und die Stege mit dem neutralen Öl bestreichen. Die Rinderfiletscheiben darin bei hoher Temperatur von jeder Seite 1-2 Minuten grillen, dann salzen und pfeffern. Abgekühlt auf eine Platte geben.

2. Die Orange heiß abbrausen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Spänen abziehen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilie und Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Alles zusammen mit einem großen Messer gut durchhacken und über die Rinderschnitzelchen streuen. Platte für den Transport mit Klarsichtfolie abdecken.

Rezept: Putenröllchen mit Aprikosen und Pistazien

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Für 4-6 Personen

  • 6 dünne Putenschnitzel (à ca. 80 g)
  • Cayennepfeffer
  • 40 g getrocknete Softaprikosen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Rapskernöl
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Pistazienkerne
  • 18 Holzspießchen

1. Die Schnitzel auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Aprikosen fein würfeln und darauf verteilen. Die Schnitzel von der Schmalseite her aufrollen und mit je 1 Holzspießchen zusammenstecken.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin in 2-3 Minuten rundherum anbraten. Gemüsebrühe angießen und die Rouladen 12-15 Minuten bei mittlerer Temperatur zugedeckt garen. Herausheben und auf einem Teller etwas abkühlen lassen.

3. Die Pistazien mittelfein hacken. Die Putenröllchen von den Spießchen befreien, schräg halbieren und mit den Schnittflächen in die Pistazien tunken. Zum Mitnehmen mit den übrigen Holzspießchen versehen und in eine gut schließende Dose geben.

Rezept: Kalbsröllchen mit Schinken und Salbei

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Für 4-6 Personen

  • 6 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 80 g)
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 12 kleine, frische Salbeiblätter
  • 3 Scheiben Parmaschinken
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Sherry medium (oder Gemüsebrühe)

1. Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Salbeiblätter abbrausen, trockentupfen und je 2 darauflegen. Jeweils 1/2 Schinkenscheibe daraufgeben. Schnitzel aufrollen und zusammenstecken.

2. Die Kalbsröllchen im Olivenöl anbraten, mit Sherry bzw. Brühe ablöschen und 12-15 Minuten bei mittlerer Temperatur zugedeckt fertig garen. Abgekühlt schräg in dicke Scheiben schneiden und für den Transport in eine gut schließende Dose geben.

Rezept: Lammspieße mit Pflaumen-Dip

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für 8 Spieße

  • 300 g Lammrückenfilets
  • 2 EL Rapskernöl
  • Fünf-Gewürze-Pulver (z. B. aus dem Asialaden)
  • Salz
  • 3 EL Pflaumenmus
  • Saft von 1 Limette
  • Cayennepfeffer
  • 12 Metall- oder Holzspieße (à ca. 15 cm lang)
  • Schraubglas

1. Das Lammfleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen, längs in dünne Streifen schneiden und diese auf die Spieße auffädeln. Das Öl mit 1/3 TL Fünf-Gewürze-Pulver verrühren und das Fleisch damit bestreichen.

2. Die Spieße in einer beschichteten Pfanne portionsweise von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Herausnehmen, salzen und abkühlen lassen. Zum Mitnehmen in eine gut schließende Dose geben.

3. Für den Dip das Pflaumenmus mit dem Limettensaft und 1/3 TL Fünf-Gewürze-Pulver verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. In ein Schraubglas füllen und beim Picknick als Dip zu den Spießen reichen.

Rezept: Putenspieße mit Erdnuss-Dip

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für 8 Spieße

  • 300 g Putenbrustfilet
  • 1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL crunchy Erdnussbutter (aus dem Glas)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Joghurt
  • 12 Metall- oder Holzspieße (à ca. 15 cm lang)
  • 2 EL Rapskernöl

1. Das Fleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in Streifen schneiden und auf die Spieße stecken. Zitronenschale mit dem Öl verrühren. Knoblauch abziehen und dazupressen. Die Spieße damit bestreichen.

2. Die Spieße in einer beschichteten Pfanne portionsweise von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Herausnehmen, salzen und abkühlen lassen. Zum Mitnehmen in eine gut schließende Dose geben.

3. Für den Dip Erdnussbutter, Zitronensaft, 2 EL Wasser und Joghurt verrühren, anschließend mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Cover Last Minute Picknick

Buchtipp

Die Sonne scheint, es ist knackig heiß - perfekter Zeitpunkt für ein spontanes Picknick! Aber wer will vorher schon lange Zeit in der Küche verbringen? Die Rezepte im Kochbuch "Last Minute Picknick" lassen sich alle innerhalb von 30 Minuten zubereiten. Erschienen im Christian Verlag für 12 Euro.


© Fotos: Maria Brinkop/Christian Verlag


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen