Halloween: Süßes anstatt Saures

Zum wohl gruseligsten Anlass des Jahres tummeln sich Hexen, Monster und Spinnen, um die Nacht der Nächte zu zelebrieren. Halloween! Das Fest, an dem der Spuk keine Grenzen kennt. Neben der Deko für Haus und Garten, sollte auch das Buffet furchterregend sein. Wir helfen nach und liefern Ihnen schrecklich schöne Gebäck-Inspirationen.

Süße Halloween-Rezepte

Ob Hexentorte, Baiser-Gespenster oder gruselige Gehirn-Muffins: Mit diesen Süßspeisen besänftigen Sie jedes Halloween-Monster.

Rezept: Schokoladentorte "Hexenspaß" mit Buttercreme

Für 1 Torte (20 cm Durchmesser) // 

Zubereitungszeit: 55 min
 // Backzeit ca.: 90 min // 
Kühlzeit ca.: 60 min // Schwierigkeitsgrad: mittel



Zutaten

Für den Teig:


  • 120 g Zartbitterkuvertüre

  • 120 g Butter

  • 4 Eier

  • 120 g Zucker

  • 120 g Mehl

  • 1 EL Backpulver

  • 180 g Schmand

  • 100 g schwarzer Fondant
  • 
Lebensmittelkleber

  • 50 g grüner Fondant

  • gelbes Zuckerkonfetti

  • 50 g weißer Fondant



Für die Creme:


  • 220 g weiche Butter

  • 1 Vanilleschote, Mark

  • 500 g Puderzucker

  • lila Lebensmittelfarbe



Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Butter bepinseln und mit Mehl ausstauben. Drei Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen.

  2. Für den Teig die Kuvertüre hacken und zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Anschließend unterheben. Die Schoko-Butter-Mischung und den Schmand nach und nach mit einem Teigschaber unterheben.

  3. Die Muffinförmchen zur Hälfte mit dem Teig befüllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Den restlichen Teig in die Springform füllen und ca. 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Kuchen und Muffins abgekühlt aus den Formen stürzen und komplett auskühlen lassen.
  4. 
Für die Dekoration den schwarzen Fondant kneten bis er weich und formbar ist. Sechs Schuhe mit Spitzen und sechs Hexenhüte daraus basteln. Für die Hüte kleine Kegel formen und die Spitzen etwas biegen und auf einer Arbeitsfläche andrücken. Aus dem grünen Fondant sechs schmale Streifen formen und diese um den Hut legen. Je ein Zuckerkonfetti als Knopf darauf drücken.

  5. Für die Beine aus dem weißen und dem restlichen grünen Fondant jeweils sechs dünne Stangen rollen. Eine weiße und eine grüne Stange jeweils umeinander wickeln. Weiter rollen bis diese zweifarbig verbunden sind. Die schwarzen Schuhe an den Beinen befestigen.
  6. 
Für die Creme die weiche Butter und das Mark der Vanilleschote in einer Schüssel verrühren. Puderzucker hinzufügen und drei Minuten schaumig aufschlagen.
  7. Ca. 125 g der Buttercreme mit der lila Lebensmittelfarbe färben, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 20 Minuten kalt stellen.

  8. Den Kuchen bei Bedarf mit einem großen Sägemesser begradigen. Die Torte mit der Buttercreme rundum glatt einstreichen. 1/4 der lila Creme als Häufchen auf die Torte spritzen. Auf die Muffins ebenfalls Häufchen spritzen und je einen Hexenhut darauf platzieren.
  9. In zwei der Muffins je 2 Beine stecken und die Muffins auf die Torte setzen. Die übrigen Hexenhüte am Rand der Torte befestigen. Die restlichen Beine seitlich an der Torte herausschauen lassen.
Die Torte zum Schluss mit gelben Konfetti bestreuen und bis zum Verzehr ca. eine Stunde kalt stellen.

 
Rezept: Kleine Baiser-Gespenster

Für ca. 15 Stück // Zubereitungszeit: 20 min // Trockenzeit ca.: 1 h 20 min // Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten

  • 3 Eiweiße
  • 1 TL Zitronensaft
  • 120 g Puderzucker
  • 1 EL Zartbitterkuvertüre


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.
  2. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen bis die Masse glänzt.In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine "Gespenster" aufspritzen.
  3. Im Ofen etwa 1 Stunde und 20 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Die Küvertüre schmelzen und zwei kleine Punkte als Augen aufmalen.
Rezept: Gruselige Gehirn-Muffins

Für 12 Muffins // Zubereitungszeit: 50 min // Backzeit ca.: 25 min // Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 250 g Naturjoghurt
  • 125 g Zucker
  • 80 ml Pflanzenöl

Für den Guss:

  • 60 g gesalzene Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • rote Lebensmittelfarbe, zum Verzieren


Zubereitung:

  1. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und Kakao mischen. Das Ei mit dem Joghurt, Zucker und Öl in einer weiteren Schüssel verrühren und die Mehlmischung so lange unterrühren, bis alles trockenen Zutaten feucht sind. Zum Schluss die Schokolade unterrühren und den Teig in die vorbereiteten Mulden füllen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.
  4. Anschließend herausnehmen, etwas abkühlen lassen und schließlich aus der Muffinform nehmen und abkühlen lassen.
  5. Für die Herstellung der "Gehirne" die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Den Puderzucker, die Milch und den Vanilleextrakt nach und nach unter die Butter rühren, bis eine spritzfähige, weiche Masse entstanden ist. Die rote Lebensmittelfarbe in Tropfen zugeben, bis der gewünschte rosa Farbton erreicht ist. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und von der Mitte her jeweils die "Hirnwindungen" auf die abgekühlten Muffins aufspritzen. Auf der andere Muffinhälfte genauso verfahren. Schließlich in die Lücke zwischen den Hirnwindungen mit roter Lebensmittelfarbe "Blutflecken" spritzen.

StockFood: Graefe und Unzer Verlag/Neubauer, Matthias; PhotoCuisine/Garnier; Carlott, Caspar


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen