Lachs: Rosa Typ

Einfach nur den Lachs aus dem Tiefkühler zu holen, ist natürlich deutlich entspannter, als zum Fischladen zu düsen. Doch welche Produkte sind wirklich gut? Wir haben sechs Sorten probiert

Food-Test: Lachs

So haben wir bewertet: Alle Lachsstücke wurden entsprechend der Packungsanleitung an- oder aufgetaut, dann "berochen" (frischer Fisch sollte nach nichts riechen), später in neutralem Pflanzenöl gebraten und probiert. Außerdem achteten wir auf Herkunft und Aufzucht, denn im Gegensatz zu "Wildlachs" stammt Lachs ohne die Zusatzbezeichnung "Wild" immer aus Aquakultur, wird also in Lachsfarmen gezüchtet.


© Fotos: Photocrew/Fotolia; PR | aus der "LAVIVA"-Ausgabe Januar 2017


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen