Lunch to go

Unten das Dressing, darüber jede Menge Köstlichkeiten und als Topping frische Kräuter oder Nüsse: Schichtweise in ein Glas gefüllt sehen Salate nicht nur bunt und köstlich aus, sondern bleiben vor allem lange knackig frisch. Wir präsentieren drei Rezepte zum Ausprobieren.

Trio to go: Bulgur-Pilz-Salat, Berglinsen-Blauschimmelkäse-Salat, asiatischer Nudelsalat

Rezept: Berglinsen-Blauschimmelkäse-Salat mit Maronen und Walnüssen

Berglinsen sind kleiner als Tellerlinsen und haben einen feinen, nussigen Geschmack. Sie sind sehr gut für Salate geeignet – können aber auch durch andere kleine Linsensorten ersetzt werden. Sehr lecker schmecken auch die französischen Puy-Linsen in diesem Salat.

Zubereitungszeit. ca. 30 Minuten (plus ca. 35 Minuten zum Kochen)

Für 2 Gläser (à 1 Liter)

  • 150 g Berglinsen
  • 200 g gegarte und geschälte Maronen
  • 20 g Walnüsse
  • 70 g Blauschimmelkäse
  • 1 kleine Rote-Bete-Knolle
  • 1 Birne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Handvoll Frisée-Salat
  • 1 Zitrone
  • 1 Tl Honigsenf
  • 1 El Aceto balsamico
  • 3 El Walnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

1. Die Berglinsen in ungesalzenem Wasser ca. 35 Minuten bissfest kochen. (Dabei nicht sprudelnd kochen lassen, sonst platzen die Linsen auf.) Dann in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2. Die Maronen und die Walnüsse grob hacken. Den Blauschimmelkäse zerbröckeln. Die Rote Bete schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Birne waschen, trocknen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. Den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

3. Die Zitrone auspressen und mit Senf, Essig und Walnussöl verquirlen. Sehr pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Schnittlauch hinzurühren.

4. Das Dressing auf die Gläser verteilen. Darauf Linsen, Rote Bete, Birne, Maronen, Walnüsse und den Blauschimmelkäse schichten. Obenauf den Frisée-Salat geben. Vor dem Essen kräftig durchschütteln oder alles auf einem Teller untermengen.

Nährwerte pro Portion: ca. 860 kcal/ 3598 kJ 33 g E, 36 g F, 99 g KH

Rezept: Asiatischer Nudelsalat mit Sesam und Gemüse

Chinesische Mie-Nudeln, Reisessig und geröstetes Sesamöl findet man zum Beispiel in der Asia-Abteilung des Supermarkts. Knackiger Rotkohl passt hier hervorragend zu den asiatischen Aromen im Salat.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten (plus ca. 20 Minuten zum Abkühlen)

Für 2 Gläser (à 1 Liter)

  • 130 g chinesische Mie-Nudeln (2 Nester)
  • Salz
  • 1 Hähnchenbrustfilet (etwa 150 g)
  • Pfeffer
  • 100 g Rotkohl am Stück
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 cm Ingwer
  • 2 El Reisessig
  • 2 El Sojasauce
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 1 El geröstetes Sesamöl
  • 2 El helle Sesamsaat
  • 2 El Cashewkerne
  • Sonnenblumenöl zum Braten

1. Die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen. Abschrecken, dann abtropfen lassen und mit einer Schere mehrmals durchschneiden.

2. Etwas Sonnenblumenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Das Hähnchenbrustfilet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze je nach Dicke von beiden Seiten 6–8 Minuten braten, bis die Hähnchenbrust gar ist. Danach abkühlen lassen.

3. Den Rotkohl grob raspeln oder mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Die Möhre schälen, putzen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Den weißen und hellgrünen Teil in Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust in gleichmäßige Stücke schneiden.

4. Für das Dressing den Ingwer schälen und fein reiben. Zusammen mit Reisessig, Sojasauce, Sonnenblumen- und Sesamöl in einer kleinen Schüssel kräftig mit dem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sesamsaat unterrühren.

5. Das Dressing gleichmäßig auf die beiden Gläser verteilen, dann die Mie-Nudeln darübergeben. Den Rotkohl und die Möhrenraspel ins Glas schichten. Die Hähnchenbrust darüber verteilen und alles mit Frühlingszwiebeln und Cashewkernen bestreuen. Vor dem Essen kräftig durchschütteln und direkt aus dem Glas genießen.

Nährwerte pro Portion: ca. 620 kcal/ 2592 kJ 26 g E, 29 g F, 64 g KH

Rezept: Bulgur-Pilz-Salat mit Granatapfel, Petersilie und Ziegenkäse

Die süß-fruchtigen Granatapfelkerne bieten einen wunderbaren Kontrast zum säuerlichen Ziegenkäse und dem zitronigen Dressing. Dazu noch herzhafte Pilze, cremige Avocado und körniger Bulgur: Das ist ein Salat zum Reinlegen!

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (plus ca. 30 Minuten zum Abkühlen

Für 2 Gläser (à 1 Liter)

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Bulgur
  • 6 braune Champignons
  • 1 Schalotte
  • 2 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 60 g Ziegenkäse
  • 1 Zitrone
  • 1 Avocado

1. Die Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur hinzugeben und ca. 10 Minuten garen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat. Vom Herd nehmen, mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.

2. Die Champignons putzen, feucht abreiben und vierteln. Die Schalotte schälen und fein hacken. Beides in der Butter ca. 7 Minuten rundum gar braten. Salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

3. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und die Blättchen hacken. Den Granatapfel vierteln und die Kerne herausdrücken. Den Ziegenkäse zerbröckeln. Die Zitrone auspressen. Die Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

4. Die Avocado-Stücke auf die Gläser verteilen und sofort den Zitronensaft darübergeben. Den Bulgur daraufschichten, dann die Pilze, die Granatapfelkerne und zum Schluss Ziegenkäse und Petersilie. Kurz vor dem Verzehr unterheben oder in einer Schale mischen.

Nährwerte pro Portion: ca. 656 kcal/ 2751 kJ 16 g E, 39 g F, 60 g KH

Cover Salat-Power

Buchtipp

Ruckzuck gemacht und einfach verpackt – so geht das gesunde Mittagessen to go. Über 40 Salat-Rezepte für unterwegs versammelt das Buch "Salat Power im Glas". Erschienen im Naumann & Göbel-Verlag für 7,99 Euro.


© Fotos: Maria Brinkop; TLC Fotostudio/Verlag Naumann & Göbel


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen