Upside-Down-Cakes

"Kuchen steht Kopf" - unter diesem Titel präsentiert Karen Gerwig 33 Rezepte für die beliebten Upside-Down-Cakes. Uns hat sie drei verraten.

Rezept: Upside-Down-Kuchen: Banane-Pekannuss

Vorbereitungszeit: 25 Minuten; Backzeit: 45 Minuten; Backform: rechteckig (26 cm x 16 cm) oder rund (Durchmesser 24 cm)

Für 8 Personen

Für den Belag:

  • 4 Bananen
  • 125 g Pekannüsse
  • 20 g Butter
  • 30 g Vollrohrzucker

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 125 g Vollrohrzucker
  • 110 g geschmolzene Butter
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Becher griechischer Joghurt (150 g)

1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Backform mit der Butter einfetten und mit Vollrohrzucker ausstäuben. Die Bananen schälen. Drei davon längs halbieren und sie mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen. Die Pekannüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Minuten rösten und in der Backform verteilen.

2. Die Eier mit dem Vollrohrzucker schlagen. Die flüssige Butter und die zerdrückte restliche Banane unterrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen und vorsichtig unterrühren. Dann den griechischen Joghurt hinzufügen.

3. Den Teig auf die Früchte geben. 45 Minuten backen. Sofort nach dem Backen auf eine Servierplatte stürzen.

Rezept: Upside-Down-Kuchen mit Blutorangen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten; Koch- und Backzeit: 1 Stunde und 45 Minuten; Backform mit 24 cm Durchmesser

Für 8 Personen

Für den Belag:

  • 1 Orange
  • 3 Blutorangen, unbehandelt
  • 30 g Zucker
  • 20 g Butter

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 125 g Vollrohrzucker
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 75 g Mehl
  • 75 g Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • Abrieb von 2 unbehandelten Orangen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Becher Naturjoghurt (150 g)

1. Die Orange auspressen und den Saft mit dem Zucker aufkochen. Die Blutorangen waschen und mit der Schale in sehr feine Scheiben schneiden. Wenn sich der Zucker ganz aufgelöst hat, die Blutorangenscheiben in den Sirup legen und eine Stunde bei schwacher Hitze ziehen lassen. Abgießen, den Saft dabei auffangen und vorhalten. Die Backform mit der Butter einfetten und den Boden mit den Orangenscheiben auslegen.

2. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die flüssige Butter unterrühren. Die beiden Mehlsorten, das Backpulver, das Ingwerpulver, den Orangen abrieb und das Salz mischen und vorsichtig einrühren. Den Joghurt einrühren.

3. Den Teig auf die Früchte geben. 45 Minuten backen. Sofort nach dem Backen auf eine Servierplatte stürzen. Mit dem Orangensirup übergießen oder ihn getrennt servieren.

Rezept: Upside-Down-Muffins mit Heidelbeeren

Vorbereitungszeit: 15 Minuten; Backzeit: 25 Minuten; Muffinformen mit 6 cm Durchmesser

Für 6 Personen

Für den Belag:

  • 200 g Heidelbeeren
  • 20 g Butter
  • 30 g Vollrohrzucker

Für den Teig:

  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 60 g flüssige Butter
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Sahne

Für die Deko:

  • flüssiger Honig
  • geschlagene Sahne

1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Muffinformen mit der Butter einfetten und mit Vollrohrzucker ausstreuen. Die Heidelbeeren in den Formen verteilen.

2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark heraus kratzen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Vanillemark, den Zitronenabrieb und die flüssige Butter unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter die Mischung heben. Die Sahne unterrühren.

3. Den Teig auf die Früchte geben. 25 Minuten backen.

4. Sofort nach dem Backen auf eine Servierplatte stürzen. Mit flüssigem Honig und Schlagsahne servieren.

"Kuchen steht Kopf!"-Cover

Buchtipp

Unter dem englischen Begriff Upside-Down-Cake feiert der gestürzte Kuchen gerade ein kleines Revival: Christelle Huet-Gomez hat für ihr neues Kochbuch "Kuchen steht Kopf!" 33 Rezepte zusammengestellt. So macht Stürzen Spaß! Erschienen im Verlag Jan Thorbecke für ca. 10 Euro.


© Fotos: Akiko Ida/Jan Thorbecke Verlag


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen