Brooklyn

Alte Heimat vs. neues Leben: Die junge Irin Eilis verschlägt es aus ihrem Dorf ins Brooklyn der 1950er. Doch dann geschieht eine Tragödie.

Endlich mal wieder ein Film fürs Herz. "Brooklyn" ist gemacht für einen Sonntagnachmittag, an dem es draußen ungemütlich ist. An einem solchen Tag kann man besonders gut in die Geschichte eintauchen über die junge Eilis (Saoirse Ronan), die in den frühen 1950er-Jahren in einem Dorf in Irland aufwächst. Sie arbeitet für eine tyrannische Chefin, wohnt mit ihrer Schwester und einer lebenstraurigen Mutter zusammen und wird auf Tanzfesten nie aufgefordert. Ein hässliches Entlein ist sie nicht, aber unerfahren darin, sich zurechtzumachen.

Ihre Entscheidung, allein nach Amerika zu gehen, kommt darum auch für alle überraschend. Eilis landet in Brooklyn. Mit Unterstützung der Kirche findet sie eine Stelle in einem Modegeschäft, aber statt des erhofften Neustarts muss sie erfahren, wie schlimm Heimweh sein kann. Erst als sie den Italiener Tony (Emory Cohen) trifft, kommt ihr neues Leben ins Rollen. Es ist wunderschön mit anzusehen, wie die beiden ihre erste Liebe erleben und auch, wie sich Eilis immer mehr verändert. Die anderen Mädchen aus dem Pensionat, in dem Eilis wohnt, bringen ihr bei, wie sie sich schminken und wie sie essen soll - aus der blassen Eilis wird eine attraktive Frau. Das Leben könnte so leicht sein, doch dann kommt es zu Hause in Irland zu einer Tragödie. Und plötzlich ist die Zukunft, ob in Amerika oder Irland, wieder offen.

Das Video wird erst nach dem Klick von YouTube geladen und abgespielt. Dazu baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den YouTube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

"Brooklyn" mit Saoirse Ronan ("Abbitte"), Emory Cohen (The Place Beyond the Pines"), Domhnall Gleeson ("Harry Potter", "Star Wars - Das Erwachen der Macht") und Michael Zegen ("Rescue Me") können Sie ab 21. Januar in den deutschen Kinos sehen - und sollten dabei besonders auf Saoirse Ronan achten! Die wurde nämlich für einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einem Drama" nominiert. Mehr Infos zum Film finden Sie auf www.brooklyn-derfilm.de oder im Trailer.

Gewinnspiel

So machen Sie mit: Schicken Sie bis Mittwoch, den 20. 1. 2016, 24 Uhr (Einsendeschluss), eine Postkarte mit dem Kennwort "Brooklyn", Ihrem vollständigen Namen, der Anschrift und Mail-Adresse an LAVIVA, 20596 Hamburg, oder machen Sie hier online bei unserem Gewinnspiel mit. 
Wir wünschen viel Glück!


© Fotos: 20th Century FOX


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen