Buch-Tipp: Die Landkarte der Liebe

Für ihren Roman zog die Engländerin Lucy Clarke um die Welt und suchte nach schönen Orten, an denen ihre Geschichte spielt.

 

Lucy Clarke

Katie ist in London, als sie die tragische Nachricht vom Tod ihrer jüngeren Schwester erhält: Mia ist in Bali von einem Felsen gestürzt. Selbstmord, so vermutet die Polizei. Katie ist erschüttert, aber vor allem verwirrt: Warum sollte sich ihre lebensfrohe Schwester während ihrer Weltreise umgebracht haben? Als Mias Habseligkeiten bei Katie in London eintreffen, findet sie darunter ein Reisetagebuch. Schon nach den ersten Seiten wird Katie bewusst, dass sie ihre Schwester längst nicht so gut kannte, wie sie immer dachte. Spontan beschließt sie, die Route von Hawaii über Australien bis Bali nachzureisen, die Einträge im Tagebuch weisen ihr den Weg – bis sie auf Ungeheuerliches stößt ...

Die Autorin Lucy Clarke hat in ihrem packenden Erstling viel Persönliches eingebaut: Sie ist begeisterte  Tagebuchschreiberin, die meisten Orte im Buch hat sie selbst bereist, und da sie mit einem professionellen Windsurfer verheiratet ist, haben Strand, Wellen und Natur wichtige Nebenrollen.

Buchtipp

Die Engländerin Lucy Clarke recherchierte nicht im Internet oder in Reiseführern: Sie zog um die Welt und suchte nach schönen Orten, an denen ihre Geschichte spielt. 

"Die Landkarte der Liebe" ist im Piper-Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.


© Becky Finn/Piper Verlag | aus der "LAVIVA"-Ausgabe November 2012


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen