Suite Française - Melodie der Liebe

Frankreich, 1940: Sie ist die Ehefrau eines im Krieg verschollenen Franzosen, er ein deutscher Offizier der Nazi-Besatzungsmacht. Klingt nach einer unmöglichen Konstellation. Doch die Liebe zur Musik bringt beide näher, als sie es jemals gedacht hätten.

Frankreich, im Sommer 1940: Lucile (Michelle Williams) lebt bei ihrer Schwiegermutter Madame Angellier (Kristin Scott Thomas). Beide warten auf Nachricht von Luciles Ehemann aus dem Krieg, als deutsche Besatzer ins Dorf kommen und der Offizier Bruno von Falk (Matthias Schoenaerts) bei ihnen einquartiert wird. Lucile versucht, den attraktiven Deutschen zu ignorieren, heimlich versteckt sie den flüchtigen Bauern Benoit (Sam Riley). Doch bald kommen sich Lucile und Bruno durch die Liebe zur Musik näher ... "Suite Française - Melodie der Liebe" ist ein starker Film nach dem unvollendeten Roman von Irène Némirovsky.

Die jüdische Schriftstellerin wurde in der heutigen Ukraine geboren, lebte aber seit 1919 in Paris. Nach der Kapitulation Frankreichs im Zweiten Weltkrieg floh sie mit ihrem Ehemann von Paris auf's Land. 1942 wurde Némirovsky nach Auschwitz-Birkenau deportiert und dort wenige Monate später ermordet. Ihr Romanfragment "Suite Française" wurde erst 1996 von ihren Töchtern in einem alten Koffer wiederentdeckt und 2004 in Frankreich veröffentlicht.

"Suite Française - Melodie der Liebe", mit Michelle Williams, Sam Riley und Kristin Scott Thomas, ab jetzt als DVD, Blu-Ray und VoD!

150 DVDs zu gewinnen!

So machen Sie mit: Schicken Sie bis Freitag, den 24. 6. 2016 (Einsendeschluss), eine Postkarte mit dem Kennwort "Suite Française - Melodie der Liebe", Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Anschrift an LAVIVA, 20727 Hamburg, oder machen Sie hier online mit. Wir wünschen viel Glück!


© Fotos: universum film


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen