Stricken: An die Nadeln, fertig, los!

Stricken liegt wieder voll im Trend. Exklusiv für Sie: Vier trendige Teile zum Nachmachen, für Anfänger und Profis geeignet.

Lana Grossa
Strickgarn mit Stricknadeln

Strick's dir selbst: XXL-Schal und Mütze, Dreieckstuch, Kurzarmpulli und Rollkragenpulli

XXL-Schal: Zeit für große Maschen

Mit diesem XXL-Schal und der passenden Mütze wird Ihnen auch bei frostigen Temperaturen garantiert warm ums Herz.

Strickanleitung: XXL-Schal und Mütze

Der obere Teil der Mütze wird in Reihen gestrickt, der untere in hin- und hergehenden Reihen angehäkelt. Die Mütze wird in rückwärtiger Mitte zusammengenäht und ist in ca. 2 Stunden fertig. Den passenden Schal dazu stricken Sie mit dicken Nadeln an einem Abend. Pro Farbfläche verstricken Sie 2 Knäuel, so entfallen die Reste.

Material: z. B. Lana Grossa-Wolle "Tu" (88% Schurwolle Merino, 12% Polyamid, LL ca. 40 m/50 g): für den Schal je ca. 100 g Hellgrün Fb. 5, Dunkelgrün Fb. 7, Lila Fb. 12 und Senf Fb. 3 und für die Mütze ca. 100 g Hellgrün Fb. 5; Stricknadeln Nr. 12, 1 Wollhäkelnadel Nr. 9.

Falsches Patentmuster: Maschenzahl teilbar durch 4 + 1 M extra. Das Muster ohne Rand-M str. 1. R: 2 M re, ✶ 1 M li, 3 M re, ab ✶ fortl. wdh., enden mit 1 M li, 2 M re. 2. R: ✶ 1 M li, 3 M re, ab ✶ fortl. wdh., enden mit 1 M li. Die 1. und 2. R fortl. wdh.

Maschenprobe: 8 M und 13 R falsches Patentmuster mit Nd. Nr. 12 = 10 x 10 cm.

Streifenfolge: Je 100 g = 50 cm Hellgrün, Lila, Dunkelgrün und Senf.

Schal

ca. 200 x 34 cm

Ausführung: 25 M mit Nd. Nr. 12 in Hellgrün anschlagen. Im falschen Patentmuster in der Streifenfolge str. Nach 200 cm = 4 Streifen ab Anschlag die M folgerichtig im Musterverlauf locker abk.

Mütze

Kopfumfang 56 – 58 cm

Fe M: In R häkeln. Die 1. fe M jeder R durch 2 Luftm ersetzen. Die letzte fe M jeder R in die 2. Ersatz-Luftm häkeln.

Ausführung: 61 M mit Nd. Nr. 12 in Hellgrün anschlagen. Im falschen Patentmuster str. Nach 16 cm = 20 R ab Anschlag in folg. Hin-R für die Spitze wie folgt arb. und dabei M abn.: ✶ 1 M re, 3 M li zus.-str., ab ✶ fortl. wdh., enden mit 1 M re = 31 M. In den folg. 3 R die M str., wie sie erscheinen.

In der nächsten Hin-R ✶ 2 M überzogen zus.-str. = 1 M wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M li str. und die abgehobene M darüber ziehen, ab ✶ fortl. wdh., enden mit 1 M re. Die restl. 16 M mit dem Fadenende zus.-ziehen. Faden sorgfältig vernähen.

Nun zunächst den Anschlagrand der Mütze mit 5 R fe M überhäkeln, dabei pro R 31 fe M arb. und in 1. R in die 1. Strick-M, dann in jede 2. Strick-M einstechen. Jetzt die rückwärtige Mittelnaht mit einem farblich passenden dünneren Garn schließen.

Hinweis: Die Abkürzungen finden Sie weiter unten auf der Seite.


Kurzarmrolli: Very british!

Yes, we're british! Mit diesem Kurzarmrolli ist Chic made in Britain schnell gestylt.

Die Anleitung können Sie sich hier downloaden.


Dreieckstuch: Viel Platz für Fransen

Dieses Dreieckstuch ist genau richtig für kalte Herbst- und Wintertage! Eine passende Mütze gibt es auch hier dazu.

Strickanleitung: Dreieckstuch

Dreiecktuch

80 x 180 cm ohne Fransen

Material: z. B. Lana Grossa-Wolle "Lei" (100% Schurwolle Merino, LL ca. 40 m/50 g): für das Dreiecktuch ca. 600 g, für die Fransen ca. 200 g und für die Mütze ca. 150 g Dunkelgrün Fb. 5; Stricknadeln Nr. 12, 1 Rundstricknadel Nr. 12, 100 cm lang, Spielstricknadeln Nr. 12, 1 Wollhäkelnadel Nr. 8.

Kraus re: Hin- und Rück-R re str.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str.

Maschenproben: 9 M und 18 R kraus re mit Nd. Nr. 12 = 10 x 10 cm. 9 M und 14 Rd Rippen mit Nd. Nr. 12 = 10 x 10 cm.

Dreiecktuch Ausführung: An der breiten Seite beginnen. 3 M mit Nd. Nr. 12 anschlagen. In 1. R = Hin-R wie folgt str.: 1 M re, 1 U auf die Nd. nehmen, 1 M re, 1 U auf die Nd. nehmen, 1 M re. In 2. R und jeder folg. Rück-R M und U vor und nach der Mittel-M re, die Mittel-M li str. In 3. R alle M re str., dabei für die Form nach der 1. M und vor der letzten M sowie vor und nach der Mittel-M je 1 U auf die Nd. nehmen. In jeder folg. Hin-R wie in 3. R arb.

Auf diese Weise fortfahren, so werden in jeder Hin-R 4 M zugenommen, die M zwischen den Zunahmen kraus re und die Mittel-M glatt re gestrickt. Bei zunehmender M-Zahl mit der langen Rundnd. weiterarb. Nach 80 cm = 95 R ab Anschlag – in der Mitte des Tuchs gemessen – sind 189 M auf der Nd. Nun die M in folg. Rück-R locker re abk.

Ausarbeiten: Teil leicht spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Über die schrägen Seiten je 31 Fransen, über die Mittel-M 1 Franse einknüpfen. Für die 1. und letzte Franse je 5 Fäden, für alle übrigen Fransen je 3 Fäden von 60 cm Länge mit der Häkelnd. einknüpfen. Die 1. Franse in die 1. M, jede weitere bis zur Mitte in jede folg. 3. M einknüpfen, nach der Mitte gegengleich arb. Dann die Fransen nochmal im Abstand von 5 cm versetzt zueinander verknoten.

Dafür 2 Fäden der 1. Franse mit 3 Fäden der folg. Franse verknoten. Die restl. Fäden der 1. Franse nochmals für sich verknoten. Dann fortl. bis zur letzten Franse 3 Fäden der nächsten Franse mit 3 Fäden der vorhergehenden
Franse verknoten. Bei der letzten Franse wie am Anfang arb.

Mütze

Ausführung: 48 M auf den Spielstricknadeln anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und zur Rd schließen. Dann Rippen in Rd str. Nach 25 cm = 35 Rd ab Anschlag für die Spitze in jeder Linksrippe 2 M li zus.-str. = 36 M. In den folg. 2 Rd die M str., wie sie erscheinen, also 2 M re, 1 M li im Wechsel str.

In der nächsten Rd. stets in den Rechtsrippen 2 M re zus.-str. = 24 M. In den folg. 2 Rd die M wieder str., wie sie erscheinen, also 1 M re, 1 M li im Wechsel str.

In der nächsten Rd je 1 re M mit der folg. li M überzogen zus.-str., dafür die re M jeweils wie zum Rechtsstr. abh., die li M li str. und die abgehobene M darüber ziehen = 12 M. In der folg. Rd je 2 M re zus.-str. Dann die restl. 6 M mit dem Fadenende zus.-ziehen. Faden auf der Mützeninnenseite sorgfältig vernähen.

Hinweis: Die Abkürzungen finden Sie weiter unten auf der Seite.


Rollkragenpulli: Zopfmuster für Profis

Dieser Rollkragenpulli ist sicherlich etwas anspruchsvoller - aber die Mühe lohnt sich! Denn das Ergebnis ist ein zeitloses und doch immer modisches Maschenteil.

Die Anleitung können Sie sich hier downloaden.


Strickanleitungen: Abkürzungen

arb. = arbeiten
abk. = abketten
abn. = abnehmen
abh. = abheben
beids. = beidseitig
bzw. = beziehungsweise
Dstb = Doppelstäbchen
Fb. = Farbe
fe M = feste Masche
fortl. = fortlaufend
Gr. = Größe
Kettm = Kettmasche
Krebsm = Krebsmasche
LL = Lauflänge
lt. = laut
li = links
Luftm = Luftmasche
M = MascheR = Reihe
mittl. = mittlerer
MS = Mustersatz
Nd. = Nadel
Nr. = Nummer
re = rechts
Rd = Runde
Stb = Stäbchen
str. = stricken
U = Umschlag 
wdh. = wiederholen
zun. = zunehmen
zus.-str. = zusammenstricken

Link-Tipp: Lana Grossa

Strickanleitungen und Bilder mit freundlicher Unterstützung von Lana Grossa.


© Lana Grossa


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen