Naturkosmetik: Peelings selbst gemacht

Peelings ganz ohne Konservierungsstoffe und chemische Zusätze: Mit diesen Rezepten mischen Sie sich ihre Hautkur ganz einfach selbst.

Mit Rosen, Kaffee oder Mandeln: So stellen Sie Ihre eigene Scrubs

Almond Molasse Scrub

Ob Gesicht, Hände oder Körper - dieses sanfte Peeling tut einfach überall gut. Eine wunderbar warme, sinnliche Behandlung vor allem in der kalten Jahreszeit. Kaufen Sie keine gemahlenen Mandeln, sondern verwenden Sie ganze Mandeln mit Haut, die Sie in der Küchenmaschine oder Kaffeemühle nach Wunsch grob oder fein zerkleinern.

Zubereitungszeit: 15 Minuten; Haltbarkeit: 3 Monate

Zutaten für ein Glas mit 100 ml

Zubereitung: Zerkleinern Sie die Mandeln in einem Mixer so fein oder grob, wie Sie es am liebsten mögen. Vermischen Sie die gemahlenen Mandeln mit dem Zimt und dem Zucker in einer Schüssel. Geben Sie das Mandelöl und den Honig dazu und verrühren Sie die Masse glatt und geschmeidig. Füllen Sie den Scrub in ein Glas.

Anwendung: Als Körperscrub in der Dusche oder auch als Extrapflege für strapazierte Hände und Nägel.

Geeignet für: trockene und empfindliche Haut

Lean Bean Coffee Scrub

Ein Scrub mit Kaffee gegen unschöne Dellen? Tatsächlich gibt es kaum eine Anti-Cellulitis-Creme ohne Koffein. Das Geheimnis: Koffein fördert die Durchblutung, entwässert und regt den Stoffwechsel an, es hemmt die Enzyme, die für die Fetteinlagerung zuständig sind. Weiteres Plus: Durch das kräftige Massieren wird das Bindegewebe gut durchblutet.

Zutaten für ein Glas mit 250 ml

  • 1 unbehandelte Orange
  • 40 g fein gemahlenes Biokaffeepulver
  • 100 g feiner brauner Zucker
  • 200 ml Mandelöl

Zubereitungszeit: 10 Minuten; Haltbarkeit: 6 Monate

Zubereitung: Waschen Sie die Orange gründlich mit heißem Wasser ab und reiben Sie sie mit Küchenpapier trocken. Mischen Sie Kaffeepulver und Zucker in einer großen Schüssel. Reiben Sie die Orangenschale dazu und fügen Sie das Öl hinzu. Rühren Sie alles mit einem Löffel gut um und füllen Sie es in ein Glas.

Anwendung: Reinigen Sie die Haut und duschen Sie sich danach mit reichlich warmem Wasserab -  jetzt sind die Poren offen und aufnahmefähig. Eine walnussgroße Menge Scrub kräftig auf Armen, Beinen, Bauch und am Po einmassieren, 2-3 Minuten einwirken lassen und abspülen. Zum krönenden Abschluss sollten Sie kurz kalt duschen, das belebt und aktiviert den Stoffwechsel.

Geeignet für: alle Hauttypen

 

Varianten

Lean Winter Bean: Ergänzen Sie die Orangenschale mit 10 g Kakaopulver und 5 g Kardamom.

Don’t Stretch it: Ersetzen Sie das Mandelöl durch 100 ml ungeröstetes Arganöl und 100 ml Hagebuttenkernöl. Ergänzen Sie die Mischung mit folgenden ätherischen Ölen: 4 Tropfen ätherisches Frankiscenseöl und je 3 Tropfen ätherisches Lavendelöl und Sandelholzöl.

Strong Bean: Ergänzen Sie die Mischung mit folgenden ätherischen Ölen: 5 Tropfen Zypresse, je 10 Tropfen Orange und Grapefruit - das sind ätherische Öle, die oft bei Cellulitis verwendet werden.

Cool Calm Bean: Ersetzen Sie die Orangenschale durch 1 EL fein gemahlene Lavendelblüten (im Mixer oder in der Kaffeemühle zerkleinert) und 10 Tropfen ätherisches Minzöl.

So Pretty in Pink

Dieses Peeling ist wie gemacht für Königinnen. Das perfekte Geschenk für die beste Freundin! Die Rosen duften so verführerisch, so vielschichtig und zugleich raffiniert - da kann kein künstliches Aroma mithalten. Empfehlenswert sind Rosen aus dem eigenen Garten oder Wildrosen. Rosen aus dem Blumenladen sind leider oft gespritzt und duften kaum.

Zutaten für ein Glas mit 200 ml

  • 10 g Sheabutter
  • 70 g Puderzucker
  • 100 g brauner Zucker
  • Blütenblätter von 2 duftenden rosa Rosen oder 5-10 Wildrosen
  • 40 g Mandelöl

Zubereitungszeit: 30 Minuten; Haltbarkeit: 1 Jahr

Zubereitung: Schmelzen Sie die Sheabutter in einer Schüssel im Wasserbad - nicht wärmer als 40 °C. Schalten Sie die Herdplatte ab. Geben Sie den Puderzucker, den Zucker, die Rosenblätter und das Mandelöl in ein hohes Glas oder einen Rührbecher und pürieren Sie die Mischung mit dem Stabmixer, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Geben Sie die geschmolzene Sheabutter tropfenweise zu der Mischung und rühren Sie alles gut durch.

Anwendung: Nach dem Duschen oder Baden geben Sie eine walnussgroße Menge Peeling in die Handflächen und massieren es mit sanft kreisenden Bewegungen in die feuchte Haut. Restlichen Zucker kurz lauwarm abbrausen, dabei keine Seife und kein Duschgel verwenden, sonst wird das pflegende Öl weggewaschen.

Geeignet für: alle Hauttypen

 

Varianten

Snow White: Nehmen Sie weiße Rosen und ergänzen Sie das Rezept mit je 5 Tropfen ätherischem Sandelholz- und Jasminöl.

Orange Dew: Nehmen Sie orange Rosen und ergänzen Sie das Rezept mit 8 Tropfen ätherischem Mandarinenöl.

Lilac Dew: Nehmen Sie lila Rosen und ergänzen Sie das Rezept mit 8 Tropfen ätherischem Lavendelöl.

"Natürlich schön"-Cover

Buchtipp

"Naturkosmetik leicht gemacht" verspricht Dr. Christina Kraus in ihrem Buch "Natürlich schön". Darin versammelt die Apothekerin und Gründerin der Naturkosmetik-Marke "Greenglam" rund 40 Rezepte zu natürlich hergestellten Körperölen, Peelings, Gesichtsmasken uvm. Hinzu kommen praktische Tipps für einen eigenen Spa-Tag daheim. Erschienen in der Edition Michael Fischer für 22,99 Euro.


© Fotos: Edition Michael Fischer


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen