Warm ums Ohr
10
Okt

Warm ums Ohr

Mit diesen Podcasts geht der Sommer in die Verlängerung

Wenn der Sommer geht und der Herbst kommt, dann werden manche von uns melancholisch, andere packt das Fernweh. Für alle, die sich noch nicht vom Sommer verabschieden wollen, kommen hier deshalb fünf Reise-Podcast Empfehlungen. Sie entführen einen in mal humorvollen, mal ernsten Erzählungen nach Tasmanien, Südkorea oder Namibia – und geben nebenbei wertvolle Tipps für den nächsten Urlaub. Also: Kopfhörer auf und ab geht die Reise!

Off The Path

Einmal den Mount Everest besteigen oder mit Walhaien in Australien schwimmen? Sebastian Canvas lässt dich in seinem Podcast Off The Path an solchen Erlebnissen teilhaben. 2011 nahm er einen Job als Online Marketer in Brisbane (Australien) an und schrieb dort seinen ersten Blog-Beitrag. Das war der Grundstein für eine Zukunft, wie sie sich viele andere Menschen erträumen. Canaves reist mittlerweile durch die Welt und verdient damit seinen Lebensunterhalt. In seinem Podcast spricht er nicht nur von seinen eigenen Entdeckungstouren, sondern interviewt regelmäßig spannende Traveller, die von ihren Erfahrungen berichten. Besonders hörenswert: Roadtrip durch Island und die Weltreise auf dem Fahrrad

Women Who Travel

Women Who Travel (WWT) ist ein Podcast von Frauen für alle. WWT befasst sich im weitesten Sinne mit Reisen – oft im Interview mit berühmten Persönlichkeiten wie Rapperin Awkwafina oder Tennisspielerin Maria Sharapova. Da Reisen für das Format eine ganzheitliche Erfahrung sind, gibt es auch immer wieder Buchtipps oder Features zu Themen wie Nachhaltigkeit und Inklusion. Unbedingt reinhören: The Not-So-Glamourous Side of Solo Travel. Auch die Artikel im Online-Magazin sind unfassbar lesenswert und eine tolle Ergänzung, wenn man die Kopfhörer mal nicht aufsetzen kann.

Weltwach

Ein weiterer Podcast mit wechselnden Gästen, der von Autor Erik Lorenz moderiert wird. Wie der Name schon sagt, geht es in den Folgen nicht nur um schöne Urlaubsorte oder irrwitzige Erlebnisse, sondern um wachsame Beobachtungen. Mit seinen prominenten Interviewpartnern spricht er über berufsbedingte Auslandsaufenthalte oder politische Zusammenhänge eines Landes. Besonders interessant: das Interview mit den Dokumentarfilmern Dennis und Patrick Weinert (Episode 95 und 98) oder mit Ameisenbärenforscherin Lydia Möcklinghoff in Brasilien (Episode 87).

Backpack Stories

Ursprünglich als reine Eventreihe geplant, ist Backpack Stories mittlerweile ein Online-Magazin und eine Podcastreihe. Darin spricht Event-Managerin und Gründerin Carla Voller mit verschiedenen Gästen rund ums Thema Reisen. Viele von ihnen sind ebenfalls Reiseblogger und damit die perfekten Ideengeber für den nächsten Urlaubs-Hotspot. Ein Tipp für alle Kölner*innen: Backpack Stories veranstaltet in regelmäßigen Abständen Meet-ups, bei denen Reisende wie Melanie Stegmann von ihren Abenteuern erzählen. Sie hat auf dem Motorrad 18.000 Kilometer durch Europa und Asien zurückgelegt. 

Travelogue

At Home in the World – so lautete das Motto des englischsprachigen Reisepodcasts vom Condé Nast Traveler Magazin. Und genau das bietet Travelogue auch: Neben humorvollen Themen wie How To Travel With Your Parents And Stay Sane, sind auch die "We Planned Your Next Trip To ____"-Episoden sehr beliebt. Zusätzlich werden wirtschaftliche und politische Aspekte, wie Klimawandel oder Terrorismus, besprochen. Der Podcast wurde Anfang 2019 eingestellt, aber das Archiv mit Folgen aus den letzten drei Jahren bietet immer noch spannende und relevante Einblicke. 


Fotos: AdobeStock/contrastwerkstatt; PR; DJ Moma; Getty