Advents-Deko zum Selbermachen

Haustür, Wohnung, Fenster, Baum - da muss jetzt Schmuck dran! Machen Sie Ihre Advents-Deko dieses jahr doch mal selbst. Unsere Ideen sund ganz einfach nachzubauen. Und der Nikolaus? Flippt aus ...

Von Thordis Rüggeberg

Noch mehr DIY-Ideen zu Weihnachten

Holzkugel-Anhänger mit Troddeln

Sie brauchen: unterschiedliche Holzperlen (natur und farbig), grobe Kordel (natur), Nadel mit großer Öse (muss durch die Perlen passen), Wollreste, Schere

So wird's gemacht: Für die Troddeln Wolle etwa 15mal um die drei ausgestreckten Finger einer Hand wickeln. Abziehen, mittig quer darüber einen einzelnen längeren Wollfaden legen. Die Schlaufen um den Faden klappen, gleich unterhalb des Fadens mit einem weiteren Wollfaden fest zusammenbinden. Die Schlingen aufschneiden, auf gleiche Länge kürzen. Den langen Faden, der oben herausragt, zu einer kleinen Schlaufe zusammenknoten. Durch diese Schlaufe wird nun ein längeres Stück Naturkordel gezogen, darauf lassen sich dann die Holzkugeln auffädeln. Kordel über der obersten Kugel verknoten

Tipp: Wem die passende Nadel fehlt, der kann die Enden der Kordel mit dünnem Klebeband umwickeln und fest zusammendrehen, So lässt sich schnell eine stabile Spitze für leichteres Auffädeln improvisieren.

Zarte Perlenkreise

Sie brauchen: dünnen Draht, Kombizange, bunte Perlen, Gläser mit unterschiedlichem Durchmesser

So wird’s gemacht: Ein Stück Draht abzwicken, an einem Ende eine kleine Schlaufe formen. Perlen aufziehen, um ein Glas legen und zum Kreis biegen. Drahtende an der Schlaufe verzwirbeln – schon fertig!


© Produktion und Fotos: Thordis Rüggeberg


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen