Halloween-DIY: Kürbisfamilie

Ein ausgehöhlter Kürbiskopf zu Halloween - das ist und bleibt der Klassiker. Unserer Kollegin Catharina König war das nicht genug. Sie hat gleich eine ganze Kürbisfamilie gebastelt - und zeigt Ihnen hier, wie.

Von Catharina König

Material

  • sechs Kürbisse in verschiedenen Größen: zwei große für Papa, zwei mittlere für Mama und zwei kleine für das Kürbis-Kind - oder je nachdem, wie eure Familie aussehen soll
  • buntes, herbstliches Material aus Ripsband, Stoffresten, Bastelstrohhütchen oder Filzhütchen, Knöpfen
  • schwarzer Permanentmarker für das Gesicht

So geht's!

Pro Kürbisperson brauchen Sie zwei Kürbisse. Einen kleinen als Kopf und einen etwas größeren für den Körper. Dann sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt: Mütze, Kragen, Knöpfe - dekorieren Sie die Kürbisse ganz nach Ihren Vorlieben.

Tipp: Bricht man die oberen Stengel ab, lassen sich die Kürbisse besser aufeinandersetzen.


© Fotos: Catharina König


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA über alles, was sie bewegt.

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen