Osterdeko-DIY: Hasenkissen

Gegen ein schlechtes Gewissen hilft dieses sanfte Ruhekissen leider nicht. Dafür kommt es mit Hase und einem Puschel als Blickfang.

Kuschlig: Der Puschel als Schwanz macht das Kissen zum Blickfang.

Bastelanleitung: Hasenkissen

Materialien für ein Hasenkissen (ca. 30 x 40 cm)

  • Leinen, naturfarben (ca. 152 x 40 cm)
  • Baumwollstoff-Rest mit Muster für das Motiv
  • Fellpompon, weiß
  • Vliesofix (90 x 25 cm)
  • passendes Nähgarn
  • Reißverschluss.

1. Schneiden Sie die drei Teile (Motiv, Vorder- sowie Rückseite) aus und nähen die beiden Kissenseiten rechts auf rechts an den langen Enden zusammen.

2. Das Hasenmotiv auf das Vliesofix aufbügeln und auf das vordere Kissenteil aufbügeln und dann mit einem Zickzackstich aufnähen.

3. Zum Schluss die restlichen Kissenseiten schließen, den Reißverschluss einsetzen und den Pompon als Schwanz befestigen.

 

 

Downloads

Laden Sie sich die Vorlage für unser LAVIVA-Hasenkissen hier als *.pdf herunter.


© Olaf Szczepaniak/Jahreszeiten-Verlag


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen