Tapeten: "Aufs Bauchgefühl verlassen"

Ein Gespräch mit der Tapetenexpertin Ulrike Reich des Deutschen Tapeten-Instituts über neue Trends und der Tapeten-Geschmack der Deutschen

 

 

Frau Reich, wie beliebt sind Tapeten bei den Deutschen?  
Seitdem immer mehr auffällige Mustertapeten in Cafés, Restaurants und Hotels zu sehen sind und es immer mehr Wohn- und Lifestyle-Zeitschriften gibt, die Trendtapeten zeigen, haben auch die Deutschen ihre Liebe zur Wandgestaltung mit Tapeten wieder entdeckt. Tapeten sind einfach unschlagbar, wenn es darum geht mit wenig Aufwand viel in den eigenen vier Wänden zu verändern.

Wie findet man das Tapetendesign, das zu einem passt? 
Ein Blick in den Kleiderschrank hilft: Ist man eher konservativ gekleidet, gefallen einem häufig auch die edlen, dezent-gemusterten und klassischen Dessins an der Wand. Der sportliche Typ wird bestimmt von modernen, grafischen Tapetendessins begeistert sein und wer sich sehr extravagant kleidet, bevorzugt sicher auch ausgefallene Tapetendessins – z.B. große Muster, Wandbilder oder Tapeten mit 3D-Effekt. Am besten ist es, wenn man sich da einfach auf sein Bauchgefühl verlässt. Dann muss man nur noch überlegen, in welcher Farbkombination es zum Fussboden und zum Mobiliar passt. Außerdem kann man sich natürlich beim Fachhändler sehr gut beraten lassen. Oder Sie machen den Test, den wir kürzlich im Rahmen unserer Marktforschungs-Studie entworfen haben.

"Die Trendfarbe 2015 bleibt Blau - auch bei Tapeten"

Ulrike Reich

Muss man in Feuchträumen wie Bad oder Küche, auf Besonderheiten beim Tapezieren achten?
Vliestapeten sind sehr gut für Bad und Küche geeignet, denn sie sind wasser- und dampfbeständig. Natürlich sollte man sie nicht direkt in der Dusche verarbeiten und man benötigt eine glatte, trockene Oberfläche. Aber das trifft für alle Wandoberflächen zu. In der Küche empfiehlt sich eine scheuerbeständige Vliestapete, denn auf ihr lassen sich Verschmutzungen leichter entfernen. Welche Eigenschaften eine Tapete hat (z.B. Wasch- und Farbbeständigkeit), kann man anhand der Tapetensymbole auf den Einlegern der Rolle erkennen. Wichtig ist natürlich auch immer der passende Kleister, den man verwendet. Hier lohnt es sich, einen Spezialkleister, z.B. Metylan, einzusetzen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. 

Wenn man sich in eine auffällig gemusterte Tapete verliebt, jedoch nur einen kleinen Raum hat – was nun? 
Dann gilt: weniger ist mehr. Das heißt, lieber nur eine Wand oder eine bestimmte Fläche tapezieren, als den kompletten Raum. Übrigens machen die Engländer uns vor, dass auch kleine Räume große Muster und viel Farbe vertragen! 

"Die Engländer machen uns vor, dass auch kleine Räume große Muster und viel Farbe vertragen"

Ulrike Reich

Welche neuen Tapeten-Trends werden sich Ihrer Meinung nach 2015 abzeichnen?
Die Trendfarbe Blau wird auch weiterhin verstärkt auf Tapeten zu finden sein. Kombiniert werden die unterschiedlichen Blautöne am besten mit Braun und Beige, Mutige mischen Blau auch mit Orange. Auch warme, natürliche Töne wie Beige, Grau und warmes Gold finden sich in den neuen Trendtapeten. Aber auch klassische schwarz-weiß Kontraste in graphischen Dessins und großformatige florale Muster bleiben uns erhalten.  

Haben Sie eine Lieblingstapete?
Ja, ich habe eine Lieblingstapete zu Hause hängen; ein Wandbild von Designer Werner Berges. Es hängt schon seit vier Jahren in unserem Treppenaufgang, aber ich habe mich immer noch nicht satt gesehen! Auch die neuen Tapeten-Kollektionen, die die Natur perfekt imitieren – beispielsweise die harten Borsten eines Wildschweinsfells – finde ich als Outdoorfan spannend!


Ulrike Reich kümmert sich um das Marketing und PR beim Deutschen Tapeten-Insitut. Das DTI hat sich zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für die Tapete als Stil- und Gestaltungselement zu schärfen. Als Verband der deutschen Tapetenhersteller vertritt es die Interessen der Industrie und kümmert sich z.B. um einheitliche Kennzeichnungen und Qualitätskriterien für Tapeten im deutschen bzw. europäischen Raum.


Fotos: Deutsches Tapeten-Institut (www.tapeten.de); Motiv: Rasch "Black Forest" Nr.6


IVAs Blog

Netzfundstücke, Hilfreiches, Schönes: Hier schreibt IVA, über alles was sie bewegt!

LESEN
Gewinnspiele

Aktuelle Gewinnspiele aus den Bereichen Beauty, Mode, Reise und Design!

Mitmachen